Krey Holzbau Cup 2019 am 02.02.2019 in der Sporthalle Grünhof

 

Turnierort

 

Sporthalle Westerheese, Jahnstr. 49, 21502 Geesthacht/Grünhof

 

Turnierzeiten

 

Turnier vormittags von 10.00 Uhr bis 12.45 Uhr

(Aufstellung 09.50 Uhr)

 

Turnier nachmittags von 14.00 Uhr bis 16.45 Uhr

(Aufstellung 13.50 Uhr, bitte nicht vor 13.00 Uhr anreisen)

 

Die Pokale vom letzten Krey Holzbau Cup im Jahre 2017 - jedes Team erhält einen Pokal plus ;-)?

 

 

Letzter Sieger Jahrgang 2006:

Ratzeburger SV, damals E2 - rechts zu sehen. Die Truppe von Matthias und Fred zerlegten als jüngstes Team alles (Siegerehrung 2017)!

 

 

Letzter Sieger Jahrgang 2005: SG Aufbau Boizenburg 1.D

 

 

Spielplan 2005/2006 vormittags

10:30 Breitenfelder SV - TSV Glinde
10:43 SC Vier- und Marschlande 1.D - Möllner SV D1
10:56 TSV Glinde - SSV/VFL 2006
11:09 Möllner SV D1 - Breitenfelder SV
11:22 SSV/VFL 2006 - SC Vier- und Marschlande 1.D
11:35 TSV Glinde - Möllner SV D1
11:48 SSV/VFL 2006 - Breitenfelder SV
12:01 SC Vier- und Marschlande 1.D - TSV Glinde
12:14 Möllner SV D1 - SSV/VFL 2006
12:27 Breitenfelder SV - SC Vier- und Marschlande 1.D

Siegerehrung in etwa 12.35 Uhr / 12.50 Uhr (Zeitplan unter Vorbehalt)

 

 

Spielplan 2005/2006 nachmittags

14:00 TSV Glinde 2.C - Büchen-Siebeneichener SV C1
14:16 SC Vier- und Marschlande 1.C - SV Nettelnburg-Allermöhe 2.C
14:32 Büchen-Siebeneichener SV C1 - SSV/VFL 1.C
14:48 SV Nettelnburg-Allermöhe 2.C - TSV Glinde 2.C
15:04 SSV/VFL 1.C - SC Vier- und Marschlande 1.C
15:20 Büchen-Siebeneichener SV C1 - SV Nettelnburg-Allermöhe 2.C
15:36 SSV/VFL 1.C - TSV Glinde 2.C
15:52 SC Vier- und Marschlande 1.C - Büchen-Siebeneichener SV C1
16:08 SV Nettelnburg-Allermöhe 2.C - SSV/VFL 1.C
16:24 TSV Glinde 2.C - SC Vier- und Marschlande 1.C

Siegerehrung in etwa 16.45 / 17.00 Uhr (Zeitplan unter Vorbehalt)

 

 

Regeln

  • Die Spielzeiten betragen vormittags 14 Minuten, nachmittags 15 Minuten pro Spiel
  • Es wird gespielt nach den Hallenregeln des SHFV, jedoch ohne kumulierte Fouls
  • Gespielt wird mit einem Torwart und vier Feldspielern
  • Spielball ist ein Futsal
  • Die Mannschaften werden aufgerufen, haben für ihr Spiel bereitzustehen
  • Erstgenannte Mannschaft spielt links von der Tribüne aus, trägt ggf. Leibchen
  • Auf der Reservebank dürfen sich höchstens fünf Spieler und die Trainer aufhalten
  • Abwurf über die Mittellinie ist erlaubt, Abstoß aber nicht.
  • Der Torwart darf den Ball nicht länger als 4 sec. halten, es zählt aber grundsätzlich das Ermessen des Schiedsrichters! - Folge: Direkter Freistoß
  • Der Ball wird auf der Tribünenseite eingekullert, Zeit 4 sec., es zählt auch hier das viersekündige Ermessen des Schiedsrichters! - Folge: Wertung wie falscher Einwurf, die andere Mannschaft kullert den Futsal ein
  • Auf der Wandseite wird mit Bande gespielt
  • Decke = Freistoß
  • Ecken werden geschossen
  • Freistöße - alle direkt erlaubt
  • Grätschen verboten!
  • Schienbeinschoner sind Pflicht!
  • Zeitstrafen : 2 min. / Bei Gegentor darf der Spieler wieder mitwirken
  • Platzverweis - nur für das laufende Spiel gesperrt, soll zur Strafe kalt duschen gehen. Ich bitte bei nervlichem Kontrollverlust aber die Trainer, den betroffenen Spieler ggf. etwas zu beruhigen ;-)

Es ist mir leider aus Kostengründen nicht gelungen, Dr. Felix Brych, Felix Zwayer oder Manuel Gräfe als Schiedsrichter zu verpflichten. Deshalb werden keine Profis bei uns die Spiele leiten können. Aus diesem Grunde bitte ich alle, den Schiedsrichtern in der Halle mal einen Fehler mehr nachzusehen als denen im Fernsehen....

 

 

Sonderregeln

--- Eine Passkontrolle, geforderte Spielerliste o. ä. wird es seitens der Turnierleitung nicht geben. Ich meine, keiner hat es nötig, im Jugendfußball zu schummeln. Falls doch der Einsatz eines nicht spielberechtigten Spielers gewünscht sein sollte, bitte ich nur darum, mit mir vorher eine kurze Rücksprache zu halten.

 

--- Die Mannschaft des Büchen-Siebeneichener SV 1.C darf Spieler des Jahrganges 2004 einsetzen, um möglichst das Stärkeverhältnis zu gewährleisten. Im SHFV gibt es die Unterscheidung in jung und alt nicht, es wird in der C-Jugend im Gegensatz zum HFV jahrgangsübergreifend gespielt.

 

--- Keine Regel, eine Bitte. Es ist schwer für uns als Dorfverein, einen Sporthalle für ein solches Event zu bekommen. Zum Beispiel Geesthachter Vereine sind da mit Tribünenhallen klar im Vorteil. Die Sporthalle Grünhof bietet nur einen oberen Gang für die Zuschauer. Wir werden dort aber Sitzmöglichkeiten errichten. Weiter haben immer zwei Mannschaften zusammen eine große Kabine. Es hat aber 2017 auch alles hervorragend geklappt. Wir möchten nur die Mannschaften am Nachmittag bitten, nicht vor 13.00 Uhr anzureisen, damit die Gäste vom Vormittag in Ruhe ihre Sachen und Pokale verstauen können. Vielen Dank für Euer Verständnis!

 

 

Zu guter letzt...

Wir freuen uns, in beiden Turnieren den hoffentlich euphorischen Zuschauern ein klasse Teilnehmerfeld präsentieren zu können. Dieses Mal ist eine Mannschaft weniger dabei als 2017, dafür ist die Spielstärke deutlich angehoben worden.

 

Bis zum Februar wünschen wir Euch allen eine erfolgreiche Saison, bleibt gesund und bis bald in der Sporthalle Grünhof!

 

Liebe Grüße

Stefan

 

 

Catering

Wie immer bei unseren Turnieren wird das leibliche Wohl zu Spottpreisen gesorgt (Bild 2017).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Familakicker